1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feedbackrunde

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Immi99, 16. Juni 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Immi99

    Immi99 ʕノ•ᴥ•ʔノ ︵ ┻━┻

    • Moderatorin
    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    344
    Hallöchen liebe Spielplatz-Community!

    Wir möchten euch unter diesem Post die Möglichkeit geben uns euer Feedback, eure Kritik, Anregungen und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Ob es sich nun um Themen bezüglich des Servers, des Teamspeaks oder Minecraft allgemein handelt, ist egal. Alles, was positiven Einfluss auf den Server haben könnte, ist erwünscht!

    Wir freuen uns auf eure Antworten.

    Euer Minecraft-Spielplatz-Team
     
    #1 Immi99, 16. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
    Snaffelomg, Baunti und PhilipFBI_1092 gefällt das.
  2. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    549
    Der Post und die Antworten sind dafür gedacht zu sagen „was einem aktuell nicht passt / was man gerne geändert sehen möchte“.
     
    schmiri3 gefällt das.
  3. Baunti

    Baunti Schokoriegel

    • Förderin
    Registriert seit:
    24. August 2016
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    100
    Ich bin schon seit Jahren der Meinung, dass man eine zweite Freimaurer Welt einbauen sollte. Keine Ahnung obs dazu jemals 'ne Antwort gab, aber ich finde eine nette Idee wäre es jedenfalls.^^
     
    schmiri3 und Immi99 gefällt das.
  4. Chrissipikun

    Chrissipikun Pleite-Chrissi

    • Förderin
    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    92
    Ich finde das mit dem Legendenrang für Ex-Teammitglieder zwar schön und gut, aber er wird zu oft vergeben und macht den Rang irgendwie unbesonders.. Vielleicht sollte man eine Art anderen Rang vergeben.
     
  5. Batrs

    Batrs Vorsitzender der Volksrepublik Tropico

    • Legende
    Registriert seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    152
    Mittlerweile wirkt es auch, als ob der Rang bedingungslos an jedes Ex-Mitglied vergeben wird, was dem Zweck des Rangs eigentlich nicht gerecht wird. Natürlich sind ex-Mods ohne Legende selten (z.B. SIberianTiger), da sie meist ja auch recht lang was fürn Server gemacht haben. Bei den Jüngsten 3 Vergaben trifft dies jedoch meiner Meinung nach höchstens bei einer Person zu, und das weil sie davor auch schon Legende war.
    Die können sich übrigens auch gern von mir auf den Schlips getreten fühlen. Spielen wahrscheinlich ja eh nicht mehr hier.
     
  6. Inuhanyou

    Inuhanyou Kaiser von Horai

    • Legende
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    227
    Puh wo fang ich bei dem Sauhaufen den mal an....

    Erstmal das positive:
    *Langzeit Map vorhanden* Das zeugt von konsestenz und Langzeitmotivation und eine sehr gute Sache
    *Wunsch nach neuem* m.M.n. eine gute Sache,da dadurch immer wieder neuer Spielspaß entsteht
    *Wirtschaftssystem was kreatives bauen im Survival sehr vereinfacht* m.M.n. eine super Sache,dadurch hat man eben nicht immer diese dämlichen Göbbelsbunkeranlagen unso n schmuh.
    *Generel vom Adminteam wird versucht fair zu sein,auch wenns m.M.n. oft fehlschlägt aufgrund von zuwenig Informationen.


    Sodale:
    Nun zum gemotze wie man immer schön sagt.

    1. Personal

    Streitereien werden Hochgehypet
    A. Ohne jetzt jemanden aufn Schlips treten zu wollen, die Gefahr einer Serverspaltung voranzutreiben,obwohl genug negativ Elemente vorhanden waren. Ende vom Lied ist, jetzt sind die Auslöser ebenfalls weg und die "andere" Seite - m.M.n. gibt es nicht DIE andere Seite,sondern andere Einzelspieler,weil jeder seine eigene Agenda verfolgt.
    Fazit: Falsche Personalentscheidung (Anm. ich möcht ja nicht sagen,ich habs ja gesagt,aber ich habs ja gesagt)

    B. Teams
    Eventteam, Bauteam usw. usf. - regelmäßig artet der Rummel in Streiterei aus, weil auch hier wieder die unterschiedlichsten Agendas verfolgt werden. Regelmäßig gab es Probleme mit den unterschiedlichsten Personal. Auch hier wieder,ich will niemanden aufn Schlipps treten,aber da sollte man auch an sich arbeiten. (Es wird quasi immer die gleiche Problematiken geben) Wenn man Teams gründet,sollte man denen auch den Freiraum gewähren und dementsprechend arbeiten lassen.

    C. Regeln
    Das kennt man ja - generell würde ich empfehlen Regeln in "Leitfaden" umzubenennen, damit man diese eben auch mal "dehnen" kann. Es passiert ja sowieso und so bekommt man dieses "Das steht so in den Regeln" umgangen. Alles unter dem Motto #Willkür


    2. Bauwelt
    Eine Endvoidwelt zum bauen (Bedarf durchaus vorhanden,siehe Raumschiffe usw. usf.)
    Ein Nether zum bauen? (Bedarf nicht sicher gedeckt)

    3. Wirtschaftssystem
    Ich sehe das Wirtschaftssystem anfürsich als sehr solide an, einzige die inflationäre ist ein Problem. Man versucht zwar durch z.B. Kistensperrbeträge usw. usf. das zu senken,aber generell wächst die Finanzkraft und fördert eher die Inflation.
    Mögliche Ideen sind intern zu entnehmen, möchte nicht zuviel austragen.

    4. Wettbewerbe
    Öfters ruhig "kurze" Wettis starten, um auch Spieler zu aktivieren,die nicht so lannnge bauen möchten.

    5. Legendenrang
    Wie bereits oben genannt, wird damit sehr inflationär umgegangen. Ich persönlich sehe mich auch eher als Minus-Legende,soviel Scheiße wie ich nach meiner Modphase veranstaltet habe,dass sogar Fof angefressen von mir war *thats how trolls works* ^^

    6. Dinge die vor kurzem auftraten in Form von neuen Regeln und Rauseckeln:
    Dieses DDR "Mitwisserschaft = Täterschaft" ist für mich n hartes Ding. Solche Sachen sind eher so meh zu betrachten. Wer will beweisen,dass ich z.B. weiß dass Mosk eine illegale Bugbombe besitzt. usw. usf.

    Spionage:
    Dieses spionieren im TS war für mich auch ein Tabubruch vom feinsten (Ja die Sachen die dort gesprochen wurden waren deftig, keine Frage) aber dies als Grundlage zu nehmen ist m.M.n. sehr bedenklich,da TS quasi als Telefonat gilt und sogar im deutschen Gesetz das aufzeichnen des gesprochenen Wortes im privaten Bereich unter Strafe steht,einzig "das Interesse der Bevölkerung ist höher" hebelt dies aus (hier wohl nicht gegeben,da es Einzelpersonen betroffen hat.)
    Natürlich ist dies viel interpretation, allerdings sollte ein offizieles Team sich nicht solcher graumethoden bedienen und von Spielern mit "Mitwisserschaft" dann ums eck kommen. Moralisch total daneben gegriffen.

    Wieso schreibe ich das,obwohl ich hier quasi nimmer spiele:
    Ich denke dies ist durchaus der Wunsch von vielen,dass man evt man etwas verinnerlicht und mal alles Review passieren lässt,was alles so passiert ist und wo der Server als ganzes steht.
    Ein Vorteil hat diese jetzige Situation ja "Die eine" und "Die andere" Gruppe sind ja quasi komplett geleavet bis auf ein paar Reste. (Auch hier gilt für mich jeder Spieler hat eine Einzelagenda und verfolgt seine eigene Ziele,hört auf in Gruppen zu denken, das hat sogar in der "Elm0" Saga zu merkwürdigen konfusen Konstrukten geführt... Interessen ähneln und Spieler organisieren sich - völlig normal,aber dieses dumme alle sind eine homogene Gruppe zieht halt nicht - bestes Beispiel ICH - ich war / bin quasi in allen Gruppen unterwegs gewesen, nur mal zum nachdenken.

    Gibt bestimmt noch n paar Kisten,aber ich denke,das reicht erstmal von meiner Seite. Evt bau ich mal hin und wieder was,aber dann eher für mich und gut. (Traitor inu incoming nach Lillerino schau^^)
     
  7. Immi99

    Immi99 ʕノ•ᴥ•ʔノ ︵ ┻━┻

    • Moderatorin
    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    344
    Danke, für deine konstruktive Kritik und das du dir Zeit genommen hast, uns zu schreiben, @Inuhanyou. Einige Punkte werden mit Sicherheit im nächsten AT angesprochen. Einiges, was du aufgelistet hast, unter anderem die Teams, befinden sich schon in Arbeit. Dazu wird es bald mehr Infos geben.
     
  8. Papa_Eule

    Papa_Eule Nate Dawg

    • Legende+
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    181
    Für Arbeiten in Teams schlage ich einfach mal das VOPA-, bzw. VOPA+-Prinzip vor. Hier ein Auszug aus dem Netz:

    Vernetzung

    Mit Vernetzung ist die Vernetzung über die unterschiedlichen bestehenden, aber auch aktuellen Kanäle gemeint. Soziale Medien und virtuelle Communities dienen hierzu als Grundlage und haben sich in vielen Kontexten bereits bewährt. Für die Erarbeitung von spezifischen, unternehmerischen Lösungen sind dann auch weitere Stakeholder aktiv einzubeziehen. Kollektive Intelligenz (Schwarmintelligenz) kann dann genutzt werden, wenn viele ihr Wissen vernetzen.

    Offenheit

    Offenheit wird durch aktive Informationsbereitstellung und -weitergabe gelebt. Nur wenn die Beteiligten alle relevanten Informationen haben und transparent austauschen, können sie konstruktiv an der Problemlösung arbeiten.

    Partizipation

    Partizipation will sicherstellen, dass die Mitarbeiter aktiv mit einem klar spezifizierten Aufgaben-, Verantwortungs- und Kompetenzbereich mitarbeiten und bei relevanten Entscheidungen berücksichtigt werden. Auch dies in dem von der Führungskraft gesteckten und offen kommunizierten Rahmen, sodass nicht eine vermeintliche Scheinpartizipation stattfindet.

    Agilität

    Agilität zeigt sich in der veränderten Führungsqualität auch in der Bereitschaft, autonome Arbeit zu ermöglich und zu fördern. Gemachte Fehler werden von den selbstorganisierten Teams erkannt, analysiert und nach Möglichkeit künftig vermieden. Führungskräfte müssen unter Umständen eine neue Fehlerkultur bzw. Fehlertoleranz an den Tag legen.

    Werden diese Werte der Vernetzung, der Offenheit, der Partizipation und der Agilität aktiv von den Führungskräften gelebt, besteht die begründete Annahme, dass sich in Unternehmen, die sich in der digitalen Transformation befinden, auch ein neues und notwendiges Führungsverständnis bewusst etabliert.

    Zugegebenermaßen ist das VOPA+-Prinzip eigentlich eine Reaktion auf die digitale Transformation, lässt sich aber m.E. auch auf den Spielplatz adaptieren.
     
  9. Papa_Eule

    Papa_Eule Nate Dawg

    • Legende+
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    181
    Neben Schwinus Gemotze, dem ich hiermit meine ausdrückliche Zustimmung gebe, habe ich noch folgenden Gedanken:

    M.E. hat die World immer mehr von ihrem alten Charme verloren, die Map wird künstlich vergrößert, obwohl die aktive Spielerzahl überhaupt nicht zunimmt. Das führt immer mehr dazu, dass die Innenstadt ausstirbt (auch wenn sich Spieler nach einiger Zeit sowieso nach FM begeben). Bei den meisten Grundstücken kannte man immerhin noch die Besitzer, weil man sie zumindest einige Wochen auf dem Server gesehen hat.

    Viel schöner wäre doch eine World 2.0, in denen auch die Spieler Platz zum Bauen und Gestalten hätten, die bereits in der alten World ein oder zwei Gebäude stehen haben. Dort ließe sich auch einiges von Anfang an besser planen (bspw. ein durchdachter Spawn). Daneben könnten auch die GS größer sein, wenn das in der Planung berücksichtigt wird. Aber anstatt sich an etwas neues heranzutrauen wird versucht die alte World zu verschlimmbessern... und Konzepte wurden von einem früheren Bauteam einmal erarbeitet.

    Wenn sich ein neues Team darum bemühen sollte, müssen Vertrauen wiederhergestellt, Freiheit im Handeln und bei den Entscheidungen gewährleistet werden. Das Adminteam ist dafür da, den Rahmen zu setzen und Anforderungen zu definieren, muss sich in der Detailarbeit dann aber heraushalten. Wenn man sich dieser Rolle nicht langsam bewusst wird, wird es keine konstruktive Arbeit in Teams geben.
     
  10. Benadri

    Benadri Traumjäger

    • Förderer
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    126
    Ich hab was sehr Konkretes auf dem Herzen: Und zwar wurde der Teil des Portalkellers vom World-Spawn, den ich gebaut habe, mehr schlecht als recht kopiert. Vielleicht findet da mal jemand Zeit, dass mit mir auszubessern. Außerdem wurden von mittlerweile ehemaligen Bauteammitgliedern ohne Absprache kleinere Änderungen daran vorgenommen, die ich gerne rückgängig machen würde. Und wenn das noch irgendwie geht, wäre es gut, wenn die Falltüren in den Liftschächten gesichert werden könnten.
     
    MaiswaffelJr, Chrissipikun und Immi99 gefällt das.
  11. Snaffelomg

    Snaffelomg Baumeister

    • Legende+
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    220
    Ich hab schon ewig lange Verbesserungsvorschläge geschrieben, daher jetzt mal kurz:
    - Projekte fördern und Spieler motivieren Projekte zu bauen / zu vergrößern etc (Es gibt Server, die machen das richtig gut (Handelssystem, Projekt-Level-System, Spielerbenefits durch Projekte, Projektstatus, Neue Projekte in den Servernews (Würde eine Art Redakteur benötigen), ..

    - Mehr Ziele nach denen man streben kann. Erfolge - Titel (zB Für Spieler die 1 Mio erreicht haben) mmostats über Wert x ... was auch immer

    edit:
    - Eule als Management-Berater akquirieren :D
     
  12. Spionagelord

    Spionagelord Zensurlord / Spionagelord / Kritiklord

    • Förderer
    Registriert seit:
    29. Juni 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    40
    Snaffels Ideen gehen schon in die richtige Richtung. Meine Idee wären Serverweite Ziele für die alle zusammenarbeiten müssen und die dann auch Boni für alle bringen wären auch cool. Beispiel -> Vote Goal 50 votes in 5 Tagen -> Beim erreichen erhalten alle Spieler für ein Wochenende doppelte mcmmo XP. Gibt sicherlich noch viel kreativere Sachen die man damit machen kann und ist mit vorhandenen Plugins leicht realisierbar

    Auch mehr Langzeitmotivation und ne Art Progression/Level system wäre ne gute Idee (Dann bitte aber etwas tiefergehender als einfache Money dumps wie nen Titel für X Dollar oder Mcmmo level) Eventuell sowas wie das alte achievementplugin von teamoe? (Wäre mit Aufwand verbunden) auch skalierende rewards für einloggen an aufeinanderfolgenden Tagen würde motivieren und benötigt nicht viel Arbeit. Ist aber schonmal ein Schritt in die richtige Richtung dass ihr jetzt Mal vermehrt aktiv auf die Spieler und ihre Ideen hört.
    Hoffentlich kommen jetzt Mal neue Leute ins Team die motiviert sind und sich Mal trauen was am Server zu verändern und die alten Konzepte zu verbessern denn gefühlt hat sich in den letzten Monaten bis auf kleine Änderungen gar nichts getan.

    Dazu auch noch ne Bitte von mir wie Snaffel in nem anderen Thread geschrieben hat geht vielleicht Mal etwas kulanter mit Stammspielern um. Klar sind manche Leute vielleicht zu weit gegangen aber das passiert halt Mal im Eifer des Gefechts wenn man frustriert ist. Finde auf jeden Fall dass jetzt genug Zeit vergangen ist und einige Leute eine zweite Chance verdient haben. Vielleicht schafft ihr es ja ein paar Leute für den Server wiederzugewinnen und das Event und Bauteam wieder aufleben zu lassen

    Hoffentlich findest du das jetzt etwas konstruktiver als unsere Unterhaltung im Privatchat fof
     
    #12 Spionagelord, 26. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2019
    Lanta_, Inuhanyou, Immi99 und 2 anderen gefällt das.
  13. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    549
    *Nur als kleiner Disclaimer wir werden in den kommenden Wochen über eure Vorschläge reden und auch ein zusammenfassendes Feedback geben, erst einmal würde ich aber gerne den Post „so laufen lassen“, wundert euch also bitte nicht, wenn ihr nicht sofort eine Antwort erhaltet, wir lesen alles und werden auch alles besprechen*
     
  14. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    549
  15. Tesserac

    • Kaufmann
    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    42
    Ich würde mich an dieser Stelle auch mal melden.

    Erstmal vorweg: Ich finde diesen Server super. Ich habe echt Spass und habe und werde deshalb auch weiterhin Lebenszeit hineinstecken.
    Ich finde das Team hält den Server gut am laufen, dafür meinen Dank.
    Für mich hat Minecraft ungefär 3 Hauptkomponenten: kreatives Bauen, Kämpfen und Redstone-Nerd-Zeug.

    Beim Bauen sehe ich die Kernkompetenz des Servers. Wettbewerbe und wie schon erwähnt der Admin Shop, Protections für Projekte und Creators...
    Die beiden anderen Aspekte sehe ich nicht so sehr. Klar gibt es die games aber ich habe die praktisch kaum in Aktion erlebt. Aber ich denke für einen Server dieser Größe wäre ein ausbau der PvP Sparte auch nicht sinnvoll. Was das Redstone-Technik Zeug angeht... Leider sind durch die Regeln da ziemlich enge Limits für die Kreativität gesetzt. Finde ich schade, ergibt aber meiner Ansich nach trozdem Sinn (Performancegründe und wirtschaftliche Vorteile sind da halt echt krass).

    Was ich auf jeden Fall cool fände, wäre wenn der Adminshop nochmal etwas überarbeitet würde. Es gibt inzwischen das ein oder andere was man da noch hinzufügen könnte. zB neu mit der 1.14 smooth quarz und ähnliches, was zum bauen praktisch wäre und nur im Kreativ-Modus zu haben ist...
    Mein Vorschlag, sofern das Plugintechnisch machbar ist: die Shop GUI erweitern: nicht nur menge sondern auch Farbe variabel machen...
    dadurch würde man zB ordentlich Platz bei Beton, Glass und ähnlichem sparen. Die verschiedenen Sandsteinsorten wären dann auch über "einen" Shop erreichbar.

    Neben dem Adminshop gibt es ja auch die User-Shops, die meiner Ansicht nach nicht genug zur Geltung kommen. Der zentrale Usershop scheint mir größtenteils outdated (leere oder ganz volle Kisten von Spielern die lange nicht mehr spielen) zudem habe ich dort ein bisschen übersichlichkeitsprobleme.
    Einige User-Shops haben tolle Auswahl, super Preise und sind aktuell. Vielleicht kann man die wieder in einen zentralen Ort bündeln, oder jedoch ein zentrales WarpRegister auflegen. Sonst bleiben einige Perlen für die meisten User unentdeckt.


    Zuletzt einige Worte zum Personal: Ich bin ein bisschen im Zwiespalt, denn es verschwinden immer wieder Namen aus der Runde die viel Zeit auf dem Server hatten und diesen mit geprägt haben. Das finde ich super schade, gleichzeitig ist es mir ein Rätsel wieso man sich als Stammspieler solche Verfehlungen erlaubt.
    Ich habe keinen Einblick in die persönlichen Konflikte, würde mir aber insgesamt mehr Harmonie wünschen.
    Wie kann man sowas in Zukunft vermeiden?

    LG Tesserac
     
  16. VenomTheLemon

    • Förderer
    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde einen Discord-Server vorschlagen, da Teamspeak zumindest von mir nicht mehr genutzt wird und Discord viel angenehmer zu bedienen ist. Außerdem nutzen so ziemlich alle die ich kenne nur noch Discord. Also ja. Mein Vorschlag.
     
    tttyp und Baunti gefällt das.
  17. T_Enderman

    T_Enderman General, von keinem Herr, von einer Stadt.

    • Förderer
    Registriert seit:
    15. Juni 2017
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    128
    -1
     
  18. Spionagelord

    Spionagelord Zensurlord / Spionagelord / Kritiklord

    • Förderer
    Registriert seit:
    29. Juni 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    40
    Finde discord hat auch Nachteile. Server werden von denen gehostet und es gibt viele Probleme mit Highping und Paketverlust. Bei TeamSpeak kann man das halt selbst kontrollieren da man ja selbst hostet
     
    Immi99 gefällt das.
  19. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    549
    Chrissipikun, Spionagelord und Immi99 gefällt das.
  20. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    549
    *Bump* Damit alle die dran denken wollten auch dran denken werden ;D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.